Mobile Jugendarbeit Michendorf

Der Träger Stiftung JOB bietet Mobile Jugendarbeit und Beratung an. Dieses Angebot gilt für das gesamte Gebiet der Gemeinde Michendorf mit den Ortsteilen Fresdorf, Langerwisch, Michendorf, Wildenbruch, Wilhelmshorst und Stücken.

Frau Franziska Benthin arbeitet unter der Dienstaufsicht von der Stiftung JOB  sowie unter der Fachaufsicht des Fachdienstes Kinder / Jugend / Familie des Landkreises Potsdam-Mittelmark. Frau Benthin steht flexibel und engagiert Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 10-27 Jahren als Ansprechpartner zur Verfügung.

Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • das Aufsuchen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im öffentlichen Raum
  • die Beratung von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern
  • die Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • die Unterstützung und Beratung der Gemeinde und ihrer Ortsteile bei Angeboten und Festen
  • regelmäßige Angebote für Kinder und Jugendliche anhand ihrer Interessenlagen und Bedarfe
  • die Kooperation mit den Schulen der Region, Jugendfeuerwehren, den Vereinen und der Gemeinde
  • die Vorbereitung und Durchführung  von Projekten wie Suchtprävention, Anti – Gewalt – Prävention , Sexualprävention etc.
  • die Betreuung im Jugendtreff, mittwochs und donnerstags ab 14.00 Uhr

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu erfolgten Projekten:

http://www.job-ev.de/2017/11/herbstfeierei-leider-schon-wieder-vorbei/