Gemeinde Michendorf

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

Wilhelmshorster Kinderhort "WIKIHO"

E-Mail Drucken PDF

Kontakt

Heidereuterweg 1
14552 Michendorf, OT Wilhelmshorst
Leiterin: Heike Kothe
Festnetz: 033205 / 21373
Mobiltelefon: 0151 / 24196397
Öffnungszeiten: montags bis freitags 06.15 bis 17.15 Uhr
Kapazität: 200 Plätze

Hort-Ausschuss:
Hier finden Sie das aktuelle Protokoll des Hort-Ausschusses vom 12.06.2017.

Den Maßnahmeplan können Sie im PDF Format einsehen.

Hier finden Sie das die Konzeption des Wilhelmshorster Kinderhortes "WIKIHO"(Stand Juni 2013).

Die AG-Konzeption hat am 10.10.2016 die Arbeit aufgenommen. Das aktuelle Protokoll finden Sie hier.

Hier finden Sie die Auswertung der Eltern-Kind-Befragung.

Schließzeiten für das Jahr 2017

die Kita „WiKiHo“ bleibt im Kalenderjahr 2017 zu folgenden Zeiten geschlossen:

    • am Freitag, den 17.02.2017 (Fortbildung Team)
    • am Freitag, den 17.03.2017 (Fortbildung Team)
    • am Freitag, den 26.05.2017
    • am Mittoch, den 27.09.2017 Personalversammlung
    • am Montag, den 02.10.2017
    • am Montag, den 30.10.2017
    • zum Jahreswechsel 2017 vom 27.12.2017 bis 29.12.2017

Sollten Sie an diesen Tagen eine Betreuung für Ihre Kinder benötigen, wenden Sie sich bitte an den Kita-Service der Gemeinde Michendorf (Telefon: 033205 59857, 033205 59856, 033205 59841).

Beschreibung

„Mit sechs Buchstaben geschrieben,
heißt der Ort, den wir so lieben,
WIKIHO-HO-WIKI-WIKIHO!“
(Refrain aus unserem Hortlied)

Die Hortkinder erleben täglich bei uns eine soziale Gemeinschaft mit Toleranz, Respekt, gegenseitiger Wertschätzung, Mitbestimmung im Hortalltag, einen liebevollen Umgang und Einfühlungsvermögen.
Unsere Horteinrichtung befindet sich auf dem Schulcampus der Grund- und Oberschule Wilhelmshorst. Der Grundschulbereich wurde ab 2010 neu erbaut und ist seiner neuen Nutzung im August 2011 übergeben worden. Zuvor war der Hort ein Teil der Kita „Ameisenhügel“ und ist seit Januar 2012 durch den Erweiterungsbau der Schule eigenständig. Durch die direktere Zusammen-arbeit und die verschiedenen Funktionsräume beider Häuser bieten sich vielfältige Möglichkeiten der Kooperation zwischen Grundschule und Hort: Die gemeinsamen Klassenräume werden vormittags für den Unterricht und nachmittags u. a. für die Hausaufgabenzeit genutzt. Alle Räume stehen für Angebote von Hort und Schule, Kleingruppenarbeit, zur kreativen Förderung oder auch als Rückzugsmöglichkeit zur Verfügung.

Unsere Hortkinder sind durch die halboffene Hortarbeit Akteure ihres eigenen Horttages und dürfen sich unter Aufsicht eines Erziehers auf dem gesamten Schulcampus frei bewegen. Das heißt, die Kinder haben bei uns die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Wir streben damit die Förderung der Eigenständigkeit aller Kinder an.

Es steht den Hortkindern das Angebot zur Verfügung, im Freien zu spielen, denn zum Campus gehören ein weitläufiges Außengelände mit einem großen Schulhof, Sportplatz und Spielplatz mit integriertem Beachvolleyballfeld. Wir nutzen auch den angrenzenden Wald zum Erforschen, Erkunden und Spielen.

Die Erzieher bieten innerhalb der Freizeitgestaltung vielfältige Kreativangebote für die Kinder an:

* Querbeet: kreatives Gestalten und Dekorieren
* Knobeln und Experimentieren
* Interkulturelles Kochen und Backen
* Spiel, Spaß und Bewegung
* Linedance, Singen und Musizieren
* kreatives Dichten und Schreiben am Computer
* Holzwürmer und künstlerisches Gestalten mit verschiedenen Materialien

Unser Hort verfügt darüber hinaus über einen großen Fundus an Spiel- und Beschäftigungsmaterial für drinnen und draußen. In den Ferien erleben die Hortkinder ein abwechslungsreiches Programm von unterschiedlichsten Aktivitäten, dazu gehören auch unsere beliebten Tagesausflüge in die Umgebung von Potsdam und Berlin.

Unsere berufserfahrenen Horterzieher unterstützen Eltern in der Betreuung, Bildung und Erziehung ihrer Kinder, denn Eltern sind unsere wichtigsten Erziehungspartner. In Zusammenarbeit mit den Eltern richten wir u. a. traditionelle Feste und Feiern aus.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Hortes, Frau Kothe, oder an die Kitaverwaltung der Gemeinde Michendorf.

Bild Horrat

 

Ausbau der A10

Informationen zum achtstreifigen Ausbau der A 10/Berliner Ring zwischen AD Potsdam und AD Nuthetal, zur Verkehrsführung und aktuellen Einschränkungen finden Sie auf der Projektseite der DEGES.

Logo Tatsinformationssystem
 

wegweiser