10 goldene Regeln

  • Höhe und Durchmesser des Brennstoffhaufens dürfen höchstens einen Meter betragen.
  • Es ist nur trockenes und naturbelassenes Holz zu verwenden.
  • Bei anhaltender Trockenheit oder starkem Wind darf kein Holzfeuer entzündet werden.
  • Abfälle gehören niemals ins Holzfeuer.
  • Holzfeuer können mit Holzspänen oder Kohlen- bzw. Grillanzünder entfacht werden.
  • Löschmittel (z.B. Wasser, Sand, Feuerlöscher) müssen immer bereitgehalten werden.
  • Wegen der Explosionsgefahr niemals "Brandbeschleuniger" wie Benzin, Verdünnung oder Spiritus verwenden.
  • Die Feuerstelle stets in ausreichendem Abstand zu Gebäuden und brandgefährdeten Materialien anlegen.
  • Bei starker Rauchentwicklung oder Funkenflug Feuer unverzüglich löschen.
  • Feuer immer bis zum Erlöschen der Glut beaufsichtigen.

Im Wald oder in einem Abstand von weniger als 50 Metern vom Waldrand ist das Anzünden oder Unterhalten eines Feuers oder der Umgang mit brennenden oder glimmenden Gegenständen (so auch das Grillen, abgesehen von Elektro- oder Gasgrill) sowie das Rauchen verboten. Ausgenommen sind Waldbesitzer oder von diesen befugte Personen, Personen bei der Durchführung behördlich angeordneter oder genehmigter Arbeiten sowie Nutzungsberechtigte auf ihren Grundstücken, sofern der Abstand des Feuers zum Wald mindestens 30 Meter beträgt.

Bei größeren und vor allem offenen Feuern muss beim Fachdienst Ordnung und Sicherheit generell eine Ausnahme beantragt werden.

Ab der Waldbrandgefahrenstufe 4 sind jedoch alle Feuer (auch in der Feuerschale oder im Feuerkorb) verboten.

Die aktuelle Waldbrandgefahrenstufe für unseren Landkreis finden Sie über die Startseite unserer Homepage oder unter: https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/landwirtschaft/forst/waldschutz/waldbrandgefahr-in-brandenburg/waldbrandgefahrenstufen/.

Informationen vom Land Brandenburg zu Holzfeuern im Freien mit Rechtsgrundlagen, 10 goldene Regeln, das Merkblatt Verbrennen im Freien sowie weitere Hinweise finden Sie unter: https://mluk.brandenburg.de/mluk/de/umwelt/immissionsschutz/luft/holzfeuer/.