Hier finden Sie die Protokolle der Treffen der Koordinierungsgruppe (vierteljährlich) und der Sozialraumkonferenz (jährlich)

 

Sozialraumkonferenz

Protokoll der Sozialraumkonferenz am 22. Mai 2018

Koordinierungsgruppe

Protokoll 09.07.2018

Protokoll 05.06.2018


Flyer zur Befragung

Link zur Befragung

Informationen für Eltern

zur Befragung der Kinder- und Jugendlichen in der Gemeinde Michendorf

Wozu wird diese Befragung gemacht?

Michendorf soll für unsere Kinder und Jugendlichen attraktiver werden. Die Sozialraumkonferenz (SRK) Michendorf befragt aus diesem Grund die Kinder und Jugendlichen, um sie bei der Gestaltung ihrer Gemeinde Michendorf einzubeziehen.

Um Interessen, Lieblingsplätze, Wünsche etc. der Kinder und Jugendlichen herauszufinden, haben Fachkräfte und Freiwillige aus der Gemeinde Michendorf zusammen mit dem saysomething Team der Medienwerkstatt Potsdam einen Online-Fragebogen entwickelt.

Wer führt die Befragung durch?

Die Sozialraumkonferenz (SRK) Michendorf ist eine Gruppe von Fachkräften (Schulsozialarbeiter, Verwaltung, Familienzentrum etc.) und Freiwilligen, die bereits mit Kindern und Jugendlichen im Ort  / Ortsteilen arbeiten oder sich für ihre Belange interessieren.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Diese werden gemeinsam mit der Medienwerkstatt Potsdam ausgewertet. Am Samstag, 10. November, planen wir einen Workshop für und mit den Kindern und Jugendlichen, um gemeinsam auf die Ergebnisse zu schauen und zu überlegen, was wir damit machen.  

Was ist saysomething?

„saysomething“ ist ein durch Aktion Mensch gefördertes Projekt,  welches an die Medienwerkstatt potsdam angebunden ist. Bei „saysomething“ gehts darum, junge Menschen darin zu bestärken, wichtige Themen zu formulieren und auf sie öffentlich aufmerksam zu machen – jenseits von der grossen Politik oder von Verwaltungs- strukturen – und mit den e-partizipativen Möglichkeiten der digitalen Welt.Weitere Informationen: https://say-something.de

Wie gelangt die Information an alle Kinder und Jugendlichen?

Der Flyer zum Online-Fragebogen wird in allen Schulen (in den Klassen) der Gemeinde Michendorf verteilt. Zudem hängt dieser (A4-Format) an offiziellen Stellen sichtbar aus (z.B. Schaukästen der Gemeinde Michendorf).