Drucken

Eheschließung

Die beabsichtigte Eheschließung wird von den Verlobten bei dem Standesamt angemeldet, in dessen Zuständigkeitsbezirk einer der Verlobten seinen Wohnsitz hat. Soll die Eheschließung in einem anderen Standesamt stattfinden, werden die Unterlagen nach Feststellung der Ehefähigkeit an das „Heiratsstandesamt“ weitergeleitet.

Sollte ein persönliches Erscheinen beider Antragsteller zur Anmeldung der Eheschließung nicht möglich sein, ist eine entsprechende Vollmacht vorzulegen. Setzen Sie sich bitte für weitere Absprachen im Vorfeld mit dem zuständigen Standesamt in Verbindung.

Die Unterlagen zur Prüfung der Ehefähigkeit sind im Original vorzulegen. Sofern Sie beide die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sind nachfolgende Unterlagen vorzulegen: 

  • Beglaubigte Abschrift aus dem Geb.-Register
  • Erweiterte Meldebescheinigung
  • Personalausweis oder Pass
  • ggf. Eheurkunde der letzten Vorehe
  • ggf. Lebenspartnerschaftsurkunde der letzten LP
  • ggf. rechtskräftiges Scheidungsurteil (oder aktuelle Eheurkunde mit Scheidungsvermerk)
  • ggf. Sterbeurkunde des letzten Ehepartners
  • ggf. Einbürgerungsurkundeggf. Geburtsurkunde, Vaterschaftsanerkennung, Sorgeerklärung gemeinsamer Kinder

Die obige Aufzählung ist nicht abschließend.

Ausländische Urkunden müssen durch einen in Deutschland beeidigten Dolmetscher übersetzt werden. Für verschiedene Länder ist eine Überbeglaubigung nebst Apostille oder Legalisation erforderlich. Auch kann die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich sein. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich mit uns in Verbindung.

Gebühren
Prüfung der Ehevoraussetzungen, deutsches Recht 41,00 €
Prüfung der Ehevoraussetzungen ausländisches Recht, 66,00 €
erste Urkunde 10,00 €
jede weitere Urkunde, die im gleichen Arbeitsgang erstellt wird 5,00 €
Bescheinigung über die Namensänderung 10,00 €

Für die Durchführung von Eheschließungen werden unterschiedliche Gebühren fällig. Diese sind abhängig vom Tag, Ort und der Uhrzeit. Die Höhe der Gebühren können Sie gern im Standesamt hinterfragen.

Sprechzeiten des Standesamtes
Dienstag       von 9:00 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag  von 9:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr
Freitag          von 8:00 bis 12:00 Uhr

Sie erreichen uns wie folgt:
Frau Wohlfeil-Becker          033205/598-32
Frau Graneß                      033205/598-47
Frau Tonn                          033205/598-41
Fax-Nr.                              033205/598-50
E-Mail:                               Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!