Drucken

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

das Land Brandenburg möchte allen Schülerinnen und Schülern unabhängig von der sozialen Lage der Eltern, die Teilhabe an kostenpflichtigen schulischen Angeboten und Aktivitäten ermöglichen.

Es gewährt Zuwendungen zur finanziellen Unterstützung von Schülerinnen und Schülern zu den Kosten, die im Zusammenhang mit schulischen Veranstaltungen oder besonderem schulbezogenen Bedarf entstehen.

Zielgruppe für die Gewährung der finanziellen Unterstützung sind insbesondere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 10, die folgende Leistungen beziehen:

  • Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)
  • Hilfe zum Lebensunterhalt oder
  • Grundsicherung nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch (SGB XII)
  • Grundsicherung nach dem Asylbewerbergesetz
  • oder eine Befreiung vom Eigenanteil gemäß den Bestimmungen der Lernmittelverordnung geltend machen können.

Es können auch Schülerinnen und Schüler unterstützt werden, deren Eltern sich in einer finanziellen Notlage befinden.

Ein Anspruch auf eine finanzielle Unterstützung besteht nicht.

Gefördert werden insbesondere ergänzende, kostenpflichtige Ganztagesangebote, Lern- und Arbeitsmittel, die von der Lernmittelfreiheit ausgenommen sind sowie die Nutzung höherwertiger technischer Hilfsmittel.

Die Schulleitung entscheidet über die zweckentsprechende Verwendung der Mittel.

Bisher haben sich nur wenige Familien einen Anspruch angemeldet. Deshalb weisen wir auf die Möglichkeit der Beantragung dieser Mittel hin.

Ihre Gemeinde Michendorf