Am 30. Juni 2021 endete die Vorvermarktungsphase von DNS:NET.

Nach Auswertung dieser hat DNS:NET die Gemeinde informiert, dass sie – nach dem bereits laufenden Glasfaserausbau in Wilhelmshorst und Langerwisch – in Abhängigkeit noch ausstehender Genehmigungen plant, noch im 3. Quartal 2021 in allen anderen Ortsteilen mit dem Ausbau zu beginnen.

Mangels ausreichender Vertragsabschlüsse ist bislang jedoch kein Ausbau in Wildenbruch West (Bergheide und Lehnmarke) sowie in der Straße „Am Krugberg“ im Ortsteil Fresdorf geplant.

Im Rahmen der nunmehr beginnenden Bauphase besteht für Sie weiterhin die Möglichkeit, an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden. Hierfür entstehen in dieser Phase ermäßigte Kosten.   

Die Bauarbeiten für den weiteren Ausbau in Wilhelmshorst stehen in den Startlöchern. Es fehlen letzte kreisliche Genehmigungen.