Drucken



Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

wir freuen uns sehr, am 13. April 2022 um 16:00 Uhr am "Pappelplatz" gemeinsam mit dem Ortsbeirat Wildenbruch offiziell die umgestalteten Spielplätze im Ortsteil Wildenbruch zu eröffnen.

Am Spielplatz am "Pappelplatz“ wurde u.a. der Wunsch, nach einer großen Kletter-Spinne, den viele Kinder nach einer Beteiligungsaktion im Herbst 2020 äußerten, in Form einer Seilnetzpyramide aufgegriffen. Hinzu kommen ein neues Spielehaus mit Rutsche sowie Balancier-Baumstämme.
Mit tatkräftiger Unterstützung und Eigeninitiative des Heimatvereins Wildenbruch wurde dieser Spielplatz noch um einen liebevoll gestalteten Barfußpfad ergänzt, und ist damit Anziehungspunkt für Klein und Groß.
Ebenso lässt in Kürze eine neue Seilrutschstation viele Kinderherzen höher schlagen – hier möchten wir dem neu angesäten Rasen noch etwas Zeit zum Anwachsen geben.

Auch die Erweiterungen am Spielplatz „Zum Weiher“ laden zum Toben, Klettern und Traumwelten-Aufbauen ein: Neben einem Wellenkarussell und einem neuen Spielehaus, können die Kleinsten einen Kaufmanns-Laden übernehmen, Gleichgewichtsübungen an einer Balancier-Strecke erproben und die neuen Reckstangen erturnen.

Zum Verstecken für das ein oder andere Osterei bieten sich diese beiden Plätze nun pünktlich zu Ostern an. Die Gemeinde Michendorf wünscht viel Freude und Spaß beim Erkunden der neuen Spiel- und Klettergeräte.

Wie sollen sich unsere Spielplätze weiterentwickeln?
Bis zum 31. Mai 2022 können kleine und große Spielplatz-Detektive Anmerkungen, Anregungen und Ideen rund um das wichtigste Begegnungsfeld für Kinder – die Spiel- und Freizeitplätze – noch an die Gemeinde Michendorf richten:
https://www.michendorf.de/verwaltung/neuigkeiten/1669-werdet-spielplatzdetektive-in-unserer-gemeinde?highlight=WyJzcGllbHBsYXR6ZGV0ZWt0aXZlIl0=

Das Formular finden Sie hier