Drucken

Aktualisiert am 28.05.2020 um 12:24 Uhr)

Die Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Beurkundungswesens ist auch während der Corona-Pandemie eine wichtige Aufgabe. Deshalb gilt für die Durchführung von Eheschließungen in der Gemeinde Michendorf - gemäß aktueller Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vom 27. Mai 2020 - nachfolgende Neufassung:

Unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsvorschriften sowie der räumlichen Situation beträgt die mögliche Anzahl teilnehmender Personen im Trauzimmer Michendorf bis zu 12 und im Trauzimmer Wildenbruch bis zu 17 Personen (inkl. Brautpaar). Das Tragen eines Mundschutzes ist für alle Gäste Pflicht, wobei nur gesunden Personen der Zutritt zum Gebäude gewährt wird. Auch wird auf das Führen einer Anwesenheitsliste hingewiesen, in die sich alle Teilnehmenden einzutragen haben. Diese Regelungen gelten auch für die Umwandlung von Lebenspartnerschaften in Ehen.

Diese Weisung gilt bis auf Widerruf.

Bei etwaigen Rückfragen können Sie uns gern wie folgt kontaktieren:

Tel.-Nr. Standesamt:          033205/598-32
E-Mail-Anschrift:                 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!