Die Gemeinde Michendorf führt am 8. November 2022 die im vergangenen Jahr begonnene Tradition fort. Dieses Jahr werden für die Neugeborenen erneut 12 Bäume gepflanzt, die symbolisch für die Monate eines Jahres stehen. Jeder Baum erhält ein Schild mit der Anzahl der Geburten im Monat und wahlweise mit namentlicher Erwähnung des Kindes.

In diesem Jahr werden die Bäume für die Neugeborenen, die jedes Jahr in einem anderen Ortsteil gepflanzt werden, auf dem Waldstück neben dem Sportplatz der Grundschule Wildenbruch ihre Wurzeln schlagen. Alle gepflanzten Bäume sind so gewählt, dass sie den Bedingungen des Klimawandels widerstehen können.

Liebe werdende oder frischgebackene Eltern, wenn Ihr Nachwuchs zwischen Oktober 2021 und September 2022 geboren ist, sind Sie herzlich eingeladen, bei der Pflanzaktion am 8. November 2022 ab 15:00 Uhr im Waldstück am Sportplatz der Grundschule Wildenbruch teilzunehmen. Wenn Sie den Vornamen und Anfangsbuchstaben des Nachnamen Ihres Neugeborenen auf dem Schild am Baum veröffentlichen möchten, dann melden Sie Ihr Kind bis 14. Oktober 2022 für die Baumpflanzung in der Gemeindeverwaltung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Gerne können Sie auch in der Anmeldung zur Babybegrüßung eine Zustimmung hinterlassen.

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen nur Neugeborene vom 1. Oktober 2021 bis einschließlich 30. September 2022 gezählt werden. Alle Kinder ab dem Geburtsdatum 1. Oktober 2022 werden im nächsten Jahr bei der Baumpflanzung berücksichtigt werden.

Waldbesitzer aufgepasst!
Sollten Sie Waldbesitzer sein und Platz für etwa 120 Bäume haben, kontaktieren Sie uns bitte. Für jedes Kind, das in der Gemeinde geboren wird, wird zusätzlich zu den 12 Monatsbäumen ein eigener Baum gepflanzt.

Baum