Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

nach dem Bund-Länder-Beschluss zu den Corona-Maßnahmen vom 7. Januar hat die Brandenburger Landesregierung heute in einer Sondersitzung weitere Änderungen der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. Die geänderte Corona-Verordnung tritt am kommenden Montag (17. Januar 2022) in Kraft und gilt zunächst bis zum Ablauf des 13. Februar 2022. In der Pressemitteilung vom Land Brandenburg vom 14. Januar 2022 finden Sie die wichtigsten Änderungen. Sobald die neue Verordnung vorliegert, wird Sie auf der Homepage der Gemeinde Michendorf veröffentlicht.

  Liebe Eltern, 

auf dieser Seite finden Sie fortlaufend alle wichtigen Informationen zu den Auswirkungen der vierten Coronawelle. Hier werden wir Sie zukünftig unter anderem über eingeschränkte Betreuungszeiten in den Einrichtungen der Gemeinde informieren. Über aktuelle Corona-Fälle informieren die betreffenden Einrichtungen die Familien direkt.

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie erhalten Sie hier.

(Stand vom: 16.01.2022)

Einheitlich und übersichtlich - Eine Veranstaltungsdatenbank für mehrere Plattformen

Zum Jahreswechsel wurde ein neuer Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde Michendorf eingeführt. Ab sofort nutzt die Gemeinde Michendorf die Veranstaltungsdatenbank der TMB Tourismus-Marketing-Brandenburg GmbH als Grundlage für ihren Kulturkalender. Diese Datenbank ist bereits mit dem Veranstaltungskalender in der MeinMichendorf-App verknüpft und steht zur kostenfreien Nutzung für alle Veranstalter zur Verfügung.

Der Vorteil dieser Datenbank ist, dass Veranstaltungen dort redaktionell betreut werden und darüber hinaus jeder die Möglichkeit hat, einen Veranstaltungskalender auf der eigenen Homepage auf Basis dieser Datenbank einzubinden. Bei der Einbindung besteht die Möglichkeit, den Umkreis der Veranstaltungsübersicht zu setzen und so nur ausgewählte Veranstaltungen abzubilden, wie z.B. Veranstaltungen in der Gemeinde Michendorf.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

die Deutsche Bahn informiert, dass es in der Nacht vom 19. zum 20. Januar 2022 in der Zeit von 23:00 Uhr bis 05:00 im Bereich des Bahnhofs Michendorf an der Weiche 4109 (70 Meter nordöstlich der Unterführung Potsdamer
Straße) zu Lärmbelästigungen durch Bauarbeiten kommen wird.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Anwohnerinformation.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in der vierten Welle, bitten wir um Ihr Verständnis, dass der Besucherverkehr in der Gemeindeverwaltung seit dem 15. November 2021 nur noch durch Terminvergabe empfangen werden kann.

Kontaktdaten für eine Terminvereinbarung finden Sie hier.

Der Wasser- und Abwasserzweckverband „Mittelgraben“ (WAZV) informiert über die neue Preis- und Gebührenkalkulation. Damit einher geht die Senkung von Preisen und Gebühren für Trink- und Schmutzwasser. Weitere Informationen entnehmen Sie der Pressemitteilung vom 13. Dezember 2021 der Wasser- und Abwasserzweckverband „Mittelgraben“ (WAZV).

Alle Informationen auf einen Blick (Stand 14.01.2022)

Kostenlose Schnelltests werden

in Michendorf: durch die Hauskrankenpflege Ewald in den Räumlichkeiten der mobilen Jugendarbeit (Potsdamer Str. 57) Dienstag, Freitag, Samstag (16:00 – 18:00 Uhr) angeboten. Termine können online über den Link gebucht werden: https://www.terminland.eu/hkp-ewald/.

in Wilhelmshorst - durch Herrn Steinwand (registrierter Testleiter von mobilen Teststationen) am Bahnhof Wilhelmshorst angeboten. Termine können online über den Link gebucht werden: https://anmeldung-testzentrum.de/mobiles-testzentrum-michendorf/#termin

Das Angebot wurde erweitert. Aktuell werden Tests zu folgenden Zeiten durchgeführt: Montag bis Freitag von 7:30 – 09:00 Uhr; Montag zusätzlich 10:00 – 12:00 Uhr; Dienstag/ Mittwoch/ Donnerstag/Freitag zusätzlich 17:00– 19:00 Uhr, Freitag von 17-19 Uhr, Samstag zustätzlich 10:00-12:00 Uhr; Sonntag zusätzlich 17:00-20:00 Uhr

in Michendorf durch Corona Border Point GmbH in der Bergstr.19 (14552 Michendorf) jeden Tag in der Woche von 7:00 - 22:00 Uhr angeboten. Die Terminvergabe erfolgt über www.border-point.de. Parkplätze sind vorhanden.


 

Die 10. Allgemeinverfügung des Landkreises Potsdam-Mittelmark über die häusliche Absonderung und Gesundheitsbeobachtung von Personen, die mit dem neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) infiziert sind, von Verdachtspersonen sowie von engen Kontaktpersonen wurde am 28. Dezember 2021 beschlossen.


Das Kabinett hat am 14.12.2021 die Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (mit Begründung) beschlossen. Am 22.12.2021 wurde die Zweite Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung bekanntgemacht. Sie ist am 23. Dezember 2021 in Kraft getreten und gilt zunächst bis zum Ablauf des 19. Januar 2022.

Aufruf zur Beteiligung und Präsentation für Michendorfer*innen im Pavillon

Die Besucherinnen und Besucher der Landesgartenschau Beelitz erwartet vom 14. April bis zum 31. Oktober 2022 ein umfangreiches und vielfältiges Programm rund um Garten, Kultur, Kulinarik, Umweltbildung und vieles mehr. Die Vielfalt der Region in all ihren Facetten wird auf der Landesgartenschau erlebbar werden. Es präsentieren sich auch Vereine, Städte, Kommunen, Beelitzer Ortsteile und Institutionen aus unterschiedlichsten Bereichen.

Die Gemeinde Michendorf wird sich vom 2. Mai bis zum 8. Mai 2021 vor Ort präsentieren.

Wann?

20.01. 2022; 17.02.2022; 03.03.2022; 17.03.2022; 31.03.2022

Jeweils von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr.

Wo? Jugendclub Michendorf, Potsdamer Straße 57, 14552 Michendorf

Sie kennen sich mit der Programmiersprache aus, haben Spaß am Programmieren und geben gerne Ihr wissen weiter? Dann schauen Sie ebenfalls beim Coder-Dojo vorbei und bewerben sich als Mentor*in.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

bezugnehmend auf die aktuelle Corona-Pandemie veröffentlichte das Land Brandenburg ein Informationsschreiben zur COVID-19-Impfung von Kindern zwischen 5 bis 11 Jahren.

Teilnahme bis zum 31. Januar 2022 möglich

Die Gemeinde Michendorf möchte die verkehrliche Erschließung des Gemeindegebietes verbessern und bestehende Probleme beheben. Hierfür soll ein integriertes Mobilitätskonzept, das alle Verkehrsteilnehmer*innen und -mittel berücksichtigt, entwickelt werden. Ihre Anregungen und Ideen können die Bürgerinnen und Bürger vom 20. Dezember 2021 bis zum 31. Januar 2022 in einer Online-Befragung, die die Gemeinde Michendorf in Kooperation mit dem ISUP Ingenieurbüro für Systemberatung und Planung GmbH entwickelt hat, einbringen.

Das Thema Mobilität hat einen großen Einfluss auf das tägliche Leben und die individuelle Lebensqualität. Aus diesem Grund möchte die Gemeinde Michendorf die Michendorferinnen und Michendorfer aktiv in die Erarbeitung des Mobilitätskonzeptes einbeziehen.

Mit den Fragen in der Online-Befragung werden die Interessen und Bedürfnisse sowie Hinweise zum Mobilitätsverhalten erfasst. Auf diese Weise bietet die Gemeinde Michendorf die Möglichkeit, Ideen zur Gestaltung der Mobilität in der Gemeinde einzubringen und diese als möglichen Handlungsbedarf in die Erarbeitung des Mobilitätskonzeptes einfließen zu lassen. Die Beantwortung des Fragebogens wird circa 10 bis 15 Minuten in Anspruch nehmen. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich für die Erarbeitung des Mobilitätskonzeptes verwendet und streng vertraulich behandelt.  Die Teilnahme ist freiwillig und erfolgt anonym.

Teilnahmezeitraum: 20. Dezember 2021 bis 31. Januar 2022

Link zur Online-Befragung: https://forms.gle/JtoCLmckyvfQJr2P8

Auf Grund der aktuellen pandemischen Lage muss die in Zusammenarbeit mit dem Präventionsteam der Polizei geplante Senioren-Veranstaltung „Sicher im Alter“ am 20. Januar 2022 abgesagt werden.

Sobald es die Situation wieder zulässt, wird ein Nachholtermin bekannt gegeben.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

Ihre Briefwahl können Sie bei uns online hier beantragen.

Weitere Informationen zur Wahl des Landrates vom Landkreis Potsdam-Mittelmark finden Sie auf unserer Unterseite Wahlen

Die Wahlbenachrichtigungskarten werden spätestens in der zweiten Januarwoche 2022 an alle rund 10.900 Wahlberechtigten versendet.

Die Gemeinde wächst und damit wachsen auch die Aufgaben für deren Erledigung mehr Mitarbeitende in der Verwaltung benötigt werden. Da die bisherigen Verwaltungsgebäude bereits mehr als ausgelastet sind werden nun Räumlichkeiten im Obergeschoss des Gemeindezentrums „Zum Apfelbaum“ in Michendorf zu Büroräumen umgebaut.

Das Gebäudemanagement, die Instandhaltung und die Projektsteuerung werden noch im Dezember 2021 dorthin umziehen. Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen weiterhin unter den gewohnten Telefonnummern und E-Mailadressen. Nach vorheriger Abstimmung sind auch Termine vor Ort möglich. Auf Grund der Bestandssituation im Gemeindezentrum besteht, wie auch in der Poststraße 1 und der Potsdamer Straße 33, leider keine Barrierefreiheit, so dass dies hoffentlich nur eine Interimslösung sein wird, bis ein neues Verwaltungsgebäude für alle Verwaltungsmitarbeitenden entsteht.

(aktualisiert am 15.12.2021 in rot)

Sehr geehrte Michendorferinnen und Michendorfer,

wir informieren Sie hiermit über die diesjährige Entsorgung des Straßenlaubes in unserer Gemeinde.

Erstmals wird diese mittels Saugtechnik an Ort und Stelle durchgeführt. Die Gemeinde Michendorf hat dazu die APM Abfallwirtschaft Potsdam-Mittelmark GmbH (APM GmbH) beauftragt.

Alle Anlieger harken bitte das Laub der Straßenbäume vor ihren Grundstücken von den Bürgersteigen auf den Grünstreifen, der direkt neben bzw. an der Straße liegt, zu einem Laubhaufen zusammen. Es empfiehlt sich, das Laub um den Stamm des Baumes anzuhäufen.4

Bitte reservieren Sie jeweils telefonisch oder per E-Mail einen Termin!

Liebe Michendorferinnen und Michendorf,

das Netzwerk Wirtschaftsforum PM ist bereits seit 2010 im Landkreis etabliert. Als Dienstleister für Existenzgründer*innen, Freiberufler*innen und Unternehmen der gewerblichen und kommunalen Wirtschaft treffen sich die regionalen Akteur*innen immer am letzten Dienstag im Monat zum Beratertag, um sich über neue Entwicklungen auszutauschen. Im Anschluss daran erhalten Unternehmen die Möglichkeit, mit unseren· Netzwerkpartner*innen individuelle Beratungsgespräche zu führen.

Darüber hinaus bieten das Wirtschaftsforum PM mit der Veranstaltungsreihe Treffpunkt Wirtschaft PM und dem Unternehmerfrühstück PM Gründer*innen und Unternehmen eine Informations-, Kommunikations- und Aktionsplattform. Mit der starkeRegion-Plattfom können Unternehmen kostenlos, schnell und einfach vorhandene und nicht genutzte Ressourcen wie z.B. stehende Maschinen, freie Lagerhallen, Transportkapazitäten oder Personalressourcen teilen, tauschen oder spenden. Die eigenen Kosten können so minimiert, Arbeitsplätze gesichert und für geplante Investitionen Finanzpartner gefunden werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Aushang.

Liebe Michendorferinnen und Michendorfer,

es kommt zu Einschränkung durch folgende Baustelle:

Ortsteil:                                           Michendorf, Poststraße 1 + 12 (2 Bauabschnitte)

Zeitraum:                                        06.12. – 17.12.2021

Beeinträchtigung:                          Gesamtsperrung des Verkehrs

Firma:                                              E.DIS Bau

 

Einen Überblick über aktuelle Baustellen in der Gemeinde Michendorf erhalten Sie hier.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Gesetz über die Statistik der Bautätigkeit im Hochbau und die Fortschreibung des Wohnungsbestandes (Hochbaustatistikgesetz – HBauStatG) regelt, dass für den Abbruch von Wohngebäuden auch die Eigentümer zur Auskunft verpflichtet sind.

Mit Ihren Angaben sichern Sie die Aktualität der jährlichen Fortschreibung des Wohnungs- und Wohngebäudebestandes für Ihre Gemeinde.

Melden Sie bitte deshalb als Eigentümer

  • den Abbruch von Wohngebäuden bis 1.000 m³ umbauten Raum
  • den Abgang von Gebäudeteilen mit Wohnraum (Wohnräume, Wohnungen)
  • die Nutzungsänderung von Wohnraum

an das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg, Standort Berlin (E-Mail; Fax oder Post).

Die Erhebungsunterlagen liegen für Sie kostenfrei bei Ihrem Amt, Ihrer amtsfreien Gemeinde bzw. kreisfreien Stadt bereit.

Außerdem ist der Erhebungsbogen online abrufbar unter: www.statistik-bw.de/baut/html/

Beachten Sie bitte, dass der Abbruch von Wohngebäuden mit mehr als 1.000 m³ umbauten Raum bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen ist.

In diesen Fällen reichen Sie bitte den ausgefüllten Erhebungsbogen zur Bauabgangsstatistik nur bei der Bauaufsichtsbehörde  ein.

Mit freundlichen Grüßen

Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Alle aktuellen Stellenausschreibungen erhalten Sie hier.